Zufallsbild


Bildergalerie
• Videos

zurück zur Pferde-Übersicht


4 Fotos - klick aufs Bild fürs nächste ...
PrSt. Herbstlicht IV
Sb.S. *1992 • Z: Gestüt Bönninghardt

Matador
Donauwind
Pregel
Donaulied vSch
ES Maritza
Gobelin
Mata Hari
Herbstliche
Caanitz
Aron
Couleur
Herzlicht
Marlon
Herzliebchen
Herbstlicht stammt aus der renommierten Zucht der Familie Heitfeld im rheinischen Issum. Sie ist über Jahre erfolgreich im Sport gegangen, zunächst unter Jan-Christoph Heitfeld, dann unter Nina Hüsch und zuletzt mit mir und meiner Schülerin Ulrike Schmid. 60 Schleifen hat sie in ihrer Sportkarriere sammeln können – aus Dressuren bis Kl.L, Springen bis Kl.M und Geländeprüfungen der Kl.A. Ihre Lebensgewinn- summe beträgt 1.545 Euro. Mehr noch als die Erfolge in reinen Zahlen zählt aber für mich ihre absolute Leistungsbereitschaft, ihre immer passende Einstellung zur Arbeit.

Nachzucht
06 S v. Goldschmidt Harriett's Gold
11 S v. EH Kasparow Herbstkönigin
12 S v. EH Kasparow Herbstmond
13 S v. Dürrenmatt Herbstnebel
Fam T14O2 Herbstgold (Panker)
FN-Leistungsstutbücher A+B
Trakehner GP-Programm
Pedigree

Vater Matador zählt zu den besten Hengsten der Zucht. Über 200 Kinder sind im Sport erfolgreich gegangen, neun davon in S-Dressuren, zwei in S-Springen! Der DLG-Sieger hat das Erbe des Abdullah- und Fabian-Vaters Donauwind hierzulande erhalten und perfekt verbunden mit den Qualitäten der vielfach prämierten Mutter, die neben zwei gekörten Söhnen auch das M-Dressurpferd Marcq und das M-Springpferd Marianka brachte.

Mutter Herbstliche aus der Zucht von Gisela Gunia brachte allein fünf im Sport erfolgreiche Pferde, die ihre ein Nachkommensgewinnsumme von über 2.000 Euro verschafften. Sie ist im FN-Leistungsstutbuch D geführt.

Muttervater Caanitz, viel zu früh abgetreten, war selbst hocherfolgreich im Parcours - Schleifen gab es für ihn bis Kl. M, gegangen ist er auch S-Springen. Das Potenzial dazu vererbten ihm sicher Lucado, der Rittigkeitsgarant, die vierfache Hengstmutter Arwetta und die Elitestute Couleur als Mutter des ebenfalls im Parcours erfolgreichen gekörten Couleur-Fürst und der Couracius-Mutter Couracia.

Die Stutenfamilie der Herbstgold steht geradezu synonym für die Erfolgsgeschichte der Gestüte Panker und Schmoel. Eine schier unüberschaubare Phalanx an verdienstvollen Beschälern, vielfach hochdekorierten Stuten und Sportlern aller Disziplinen haben ihren Ursprung in dieser Familie. Ganz aktuell im Sport z.B. die Dressurpferde Harmonie, Hip Hop, Herzenskreis, das Springpferd Herzgold und die Buschcracks Herzog TSF und Happy Hobbit sowie natürlich der viel versprechende junge Beschäler Hancock.

Nachzucht

Herbstlichts erstes Fohlen, die Goldschmidt-Tochter Harriett's Gold war in ihrer ersten Turniersaison 2012 bereits in Eignungs-, Dressur- und Springprüfungen der Kl. A platziert – Denise van Deventer hat sie u.a. zu zwei Silberschleifen geritten.

2011 und 2012 brachte Herbstlicht jeweils eine Tochter des Elitehengstes Kasparow zur Welt. Sowohl Herbstkönigin als auch Herbstmond waren Championatsfohlen. Herbstkönigin S ist in meinem Besitz verblieben, sammelt inzwischen erste Turniererfolge und holte sich im September 2015 mit einer ausgezeichneten SLP in Mainburg die Verbandsprämie. Herbstmond wurde ebendort mit 52 Punkten ins Stutbuch I eingetragen.

Herbstnebel, Herbstlichts Tochter aus dem Jahre 2013, ist inzwischen ebenfalls verkauft.